Erklärungen

Die Feldjacke, Fieldjacket
Eine Feldjacke ist ein Kleidungsstück der Soldatenuniform und Teil des Feldanzuges. Das Kleidungsstück besteht meistens aus einem robusten Gewebe wie Moleskin bei der olivgrünen Bundeswehrfeldjacke, damit es den harten Anforderungen bei Wind und Wetter gewachsen ist.
Die hüftlange Jacke der US-Streitkräfte wird bereits seit 1965 sowohl vom Militär als auch als Freizeitjacke getragen. Daher der Name M-65.
Feldjacken gibt es in allen möglichen Ausführungen, olivgrün, khaki oder Tarndruck (Wüste, Wald, Schnee). Typisch für Feldjacken sind viele Taschen.
 
Die Cargohose
Eine Cargohose ist eine Hose mit aufgesetzten oder eingenähten Seitentaschen im Oberschenkel- oder Kniebereich. Die Cargohose wurde für den militärischen Einsatz entwickelt und findet heute u. a. auch bei Arbeitern, Polizei oder Rettungsdiensten Verwendung. Daneben wird sie auch als Freizeitkleidung und zur Sportausübung (z. B. Trekking) getragen. Je nach Mode steht aber nicht nur der funktionale Charakter im Vordergrund.


Weitere Begriffe folgen